Seite auswählen

Transcript

Massephase zum Muskelaufbau - sinnvoll oder nicht?

Was eine Massephase ist - und was nicht.

Ja hallo zusammen. Im heutigen Video reden wir über die klassische Massephase. Denke ich, dass eine Massephase sinnvoll ist? Auf jeden Fall ja, aber nur, wenn du sie richtig machst. Ziel einer Massephase sollte meiner Meinung nach nicht sein, unkontrolliert Kalorien in sich reinzustopfen, sondern Ziel sollte sein, einen moderaten Kalorienüberschuss von etwa 200 bis 500 Kilokalorien pro Tag zu erzielen, und somit einen Großteil des Gewichtes, dass zu zulegen wirst, in Muskelmasse umzusetzen und nicht in Körperfett. Was passiert, wenn ich das Ganze in Körperfett umsetze? Ist ganz einfach: Erst mal muss ich natürlich dieses Körperfett auch irgendwann wieder loswerden, dafür muss ich in ein Kaloriendefizit gehen im Sommer, und je länger ich das machen muss, je mehr Körperfett ich reduzieren muss, desto mehr Muskulatur baue ich auch wieder ab, heißt, baue ich zuviel Körperfett auf, dann lande ich am Ende auch irgendwie wieder bei plus minus Null, und das Ganze hat mir nichts gebracht. Ein weiterer negativer Punkt von zuviel Körperfett ist, dass sich meine hormonelle Situation entsprechend verändert, das heißt zum Beispiel, meine Insulinsensitivität wird schlechter, ich kann Kohlenhydrate schlechter verstoffwechseln, meine Sexualhormone werden entsprechend beeinflusst dadurch, dass mehr Testosteron zu Östrogen konvertiert wird und so weiter. Dementsprechend sollte es nicht mein Ziel sein, möglichst viel Körperfett aufzubauen.

Vorteile der Massephase

Welche Vorteile hat so eine Massephase? Ja, einfach erst mal, dass überhaupt ein Muskelaufbau möglich ist, und dass sich mein Körper wesentlich besser von den Trainingseinheiten regenerieren kann. Vielleicht kennst du das so vom Powerlifter, einfach so ein Fettkloß, der entsprechend viel Gewicht bewegen kann, aber diesen Leuten geht es eben nicht um die Ästhetik, sondern den Leuten geht es um einen größtmöglichen Kraftaufbau, dementsprechend müssen sie sich eben möglichst gut auch von ihren Einheiten regenerieren und arbeiten mit großen Überschüssen in ihrer Ernährung, einfach um stärker zu werden. Und diese Stärke kannst du dann natürlich auch wieder nutzen, um Muskulatur aufzubauen.

Stell deine Ego während der Massephase zurück!

Ja, und ein ganz wichtiger Punkt ist, dass du vor allen Dingen in der Massephase auch mal dein Ego zurückstellen solltest und auch akzeptieren solltest, dass du natürlich auch ein bisschen Körperfett mit dazu gewinnen wirst. Das ist ganz normal, solange du das Ganze in einem vertretbaren Rahmen hältst, ist auch überhaupt nichts weiteres dabei. Und natürlich wird man es dir ansehen durch die ganzen Kohlenhydrate, die du eben auch mehr isst, wird natürlich auch mehr Wasser mit in den Körper gezogen, man sieht es dir im Gesicht an und so weiter. Und deswegen sage ich hier ganz klar, stelle dein Ego zurück, auch wenn andere Leute das natürlich sagen werden und es ihnen auffallen wird, dass du entsprechend an Gewicht zugelegt hast, lasse dich davon nicht beirren, sondern gehe einfach weiter deinen Weg, und opfere einfach auch mal deine Idealform für ein paar Monate, um entsprechend dann im Sommer auch wieder netto mehr auf der Waage natürlich zu haben, als du das im letzten Jahr hattest. Ich persönlich kann für mich zum Beispiel sagen, bevor ich mit dem Flexible Dieting angefangen habe, das heißt also, bevor ich auch meine Makrozahlen überhaupt mal kannte und meine Kalorienzufuhr überhaupt mal kannte, habe ich immer gedacht, ich esse unwahrscheinlich viel. Letztendlich musste ich aber ungefähr das Doppelte von dem zu mir nehmen, was ich eigentlich gedacht habe. Und ich befinde mich im Moment so auf 4300 Kilokalorien pro Tag, das mag jetzt sehr sehr viel klingen, ist es auch, aber ich habe eben auch ein hohes Trainingspensum, und ich möchte gerne auch noch in den nächsten 3 Monaten noch mal so 4 Kilo aufbauen, und dementsprechend kann ich da eben auch einen gewissen Überschuss fahren. Aber stelle dein Ego zurück, lass die Leute reden, letztendlich zählt sowieso nur dein Gesamtbild, und ja, dann wenn du Muskulatur aufbauen möchtest, dann gehe ruhig in die Massephase. Nimm einen Kalorienüberschuss zu dir, tue das, was getan werden muss, ergänze das durch ein hartes Training, gucke, dass ein Großteil dieser Masse Muskulatur ist, und alles wird gut. Deswegen von mir hier, fröhliche Massephase.