Als Kind war das versprochene Eis ein beliebtes Lockmittel meiner Eltern, um mich vom Fernseher wegzulocken, sobald draußen die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolken schimmerten.

Zusammen fuhren wir dann meist mit den Fahrrädern zu einer Eisdiele in der Nachbarstadt und Sohnemann hatte gleich mal 1,5 Stunden an Bewegung auf dem Konto – und 2 Kugeln leckeres Eis noch gleich dazu.

Die Zeiten haben sich leider geändert.
Ich fahre viel seltener Fahrrad und verbringe meine Zeit nicht mehr vor dem Fernseher – sondern viel mehr vor dem Arbeitsrechner.

Wer mich kennt der weiß, ich halte überhaupt nichts von Ernährungsverboten!
Trotzdem, alles in Maßen!
Und wer jeden Tag im Sommer ein leckeres Eis genießen will, der muss meistens irgendwo anders Abstriche machen, insbesondere dann, wenn er effektiv Abnehmen will.

Also habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich trotzdem nicht verzichten muss, und heraus gekommen sind 3 leckere Alternativen zum konventionellen Eis.

Lass uns doch einfach den künstlichen Zucker gegen das wesentlich figurfreundlichere Protein ersetzen und - voila, so wird aus dem Ganzen gleich etwas, das wir mit guten Gewissen auch täglich konsumieren können.

Hier findest Du meine Top3 Rezepte für ein leckeres Eis, das deinem Körper viel Protein, dafür aber wenig Kohlenhydrate und Kalorien liefert.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Blueberry Hero Proteineis

Dieses Proteineis liefert deinem Körper die geballte Power kraftvoller Blaubeere Antioxidantien und schlägt kalorientechnisch kaum zu Buche.
Blaubeeren sollten meiner Meinung nach in keiner Ernährung fehlen – zusammen mit viel Protein ein echter Volltreffer!

25g Vanille Whey Protein Konzentrat
200ml kaltes Wasser
150g gefrorene Blaubeeren (gibt’s zum Beispiel bei EDEKA in der TK)

Zubereitung:
Alles zusammen in einen Standmixer geben und gut durchmixen lassen.
Zur Veränderung der Konsistenz entweder mehr oder weniger Wasser wählen.
Ist es dir nicht kalt genug, gib vorher noch ein wenig Crushed Eis mit in den Mixer.

Mandel Schoko Abenteuer Proteineis

Diese Variation liefert dir mehr Kalorien und kann so zum Beispiel sehr gut beim Muskelaufbau eingesetzt werden.
Sie versorgt deinen Körper mit Energie aus guten Fetten und bietet ebenfalls wertvolle Mineralien. Ich empfehle dir, Mandelmus den Vorzug gegenüber konventioneller Erdnussbutter zu geben.

25g Schoko Whey Konzentrat
2 EL naturbelassenes Mandelmus ohne Zuckerzusatz
200ml Mandelmilch
1-2 Tassen Crushed Eis

Zubereitung:
Alles zusammen in einen Standmixer geben und gut durchmixen lassen.
Zur Veränderung der Konsistenz entweder mehr oder weniger Wasser wählen.
Ist es dir nicht kalt genug, gib vorher noch ein wenig Crushed Eis mit in den Mixer.

Pistachio Champion Proteineis

Pistaziengeschmack war immer einer der Geschmäcker, die mich auf eine seltsame Art und Weise angezogen haben.
Dieses Rezept beschert dir ein schmackhaftes Pistazieneis, ohne kalorientechnisch über die Strenge zu schlagen.

25g Pistazien Whey Konzetrat
200ml Mandelmilch
1 Tasse Crushed Eis
1 Hand Pistazien

Zubereitung:
Alles zusammen, aber ohne die Pistazien, in einen Standmixer geben und gut durchmixen lassen.
Zur Veränderung der Konsistenz entweder mehr oder weniger Wasser wählen.
Ist es dir nicht kalt genug, gib vorher noch ein wenig Crushed Eis mit in den Mixer.
Die Pistazien kannst du danach in das Eis stecken und somit dem Ganzen die Krone aufsetzen.

Fazit

Da ist es endlich!
Ein figurfreundliches Eis-Rezept!
Jetzt ist es an der Zeit, dass du es einmal ausprobierst.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann teile ihn doch jetzt mit deinen Freunden, damit sie die Chance auf ein leckeres und gesundes Dessert nicht verpassen!

 

P.S Teile diesen Artikel jetzt auf Facebook, damit deine Freunde es auch ausprobieren können!