Seite auswählen
Lass uns in diesem Artikel über das Thema sprechen, über das wir eigentlich viel zu wenig und zu selten reden!
Wenn Du einmal darüber nachdenkst, was ist denn eigentlich der Hauptgrund dafür, dass wir Menschen oftmals an unseren Zielen scheitern?

Ist es unser fehlendes Wissen über effektives Training?
Unser Mangel an Kenntnis, was wir eigentlich essen sollten, wenn wir abnehmen wollen?

Nein!
Genau deswegen bieten mein Team und ich auch keine wertlose Information zu diesem Thema!
Genau deswegen konzentrieren wir uns bei unseren Klienten um das, was wirklich wichtig und einzig entscheidend ist: Umsetzung!

Wir müssen also dringend mal über etwas anderes sprechen!
Genau über das, worüber die meisten Menschen schweigen, weil es meist bedeutet, sich die eigene menschliche Natur einzugestehen.

Motivation.
Oder viel mehr – Der Verlust an Motivation.

Lass es mich noch einmal positiver formulieren:
Wenn du es schaffst, über deinen kompletten Prozess nur 2 Faktoren aufrecht zu erhalten, dann wirst du zu 100% erfolgreich sein!

Welche das sind, das verrate ich dir gleich….

Das DIP-Modell des menschlichen Scheiterns

Lass mich dir das Dip Modell der menschlichen Motivation erklären.
Es stammt vom Großmeister Seth Godin persönlich.

Quelle Seth Godin - The Dip

 

Phase #1: Peak Motivation

Ich bin hochmotiviert, habe neue Ziele, will mich ab jetzt besser ernähren, mehr trainieren, diesmal klappt es, denn dieses Mal will ich es wirklich.
Alles davor war nur Übung, diesmal wird umgesetzt. Let’s Go, ich bin bereit, die Hütte auseinanderzunehmen!

Phase #2: Der Dip

4 Wochen später.

Mein Vorhaben zieht sich, nach anfänglichen Veränderungen herrscht gerade Stillstand auf der Waage. Ich habe gestern zum ersten Mal wieder Gummibärchen gegessen.
Es war nur eine Hand voll.
Am Wochenende bin ich auf diesem Geburtstag eingeladen, an den ich gar nicht denken möchte. Ich werde langsam unzufrieden und mir fällt es immer schwerer, mich zu den richtigen Mahlzeiten zu motivieren.

Durchhalten, irgendwie – durchhalten!

Phase #3 Szenario1: Die Enttäuschung

Woche 6.
Gestern kam es nach einer insgesamt wenig disziplinierten Woche zum großen Knall und ich bin über die Hanutas in der Schublade hergefallen.
Weil es dann eh egal war, habe ich sie gleich alle gegessen und war danach fürchterlich enttäuscht und frustriert!
Heute stehen 2 kg mehr auf der Waage und ich denke, ich werde heute nicht zu meiner Trainingseinheit gehen.

Ich muss mich erst einmal umsehen, meine Diät funktioniert so einfach nicht, ich werde demnächst einen anderen Ansatz versuchen!

Phase #3 Szenario2: Die Erleichterung

Die letzten Wochen waren hart.
Aber seit einigen Tagen tut sich wieder was auf der Waage.
Ich habe das Gefühl, so langsam geht meine Ernährung in Fleisch und Blut über und ich fühle mich jetzt wieder viel energiegeladener als noch vor 2 Wochen!
Heute morgen war ich schon eine Runde laufen und nach meiner Dusche fühle ich mich besser als je zuvor.
Ich habe diese Hürde gemeistert und sie hat mich stärker gemacht.

Jetzt geht’s weiter, ich werde es schaffen!

Quelle: http://www.davidmcelroy.org/?p=9964

Wie der DIP deinen Charakter testet

Was die meisten Menschen in diesem Zyklus nicht realisieren:

Phase 2 wird immer eintreten!
In jeder Sache, in jedem Vorhaben deines Lebens gibt es diese verdammt Phase 2!

Sie ist ein natürlicher Bewohner der menschlichen Psyche.
Und sie hat eine Aufgabe.
Da wir im Leben nun einmal nichts geschenkt kriegen, hat diese Phase die Aufgabe herauszufinden, ob Du es dir verdient hast, dein Ziel zu erreichen!

Wie du durch den DIP brichst!

Genau jetzt, genau in dieser Phase 2, ist noch einmal wesentlich mehr Einsatz von dir gefragt!
Genau dann, wenn dein menschliches Naturell danach strebt, weniger Einsatz in dein Vorhaben zu investieren, musst Du ihn weiter vergrößern!

Es ist dein entscheidender Test!
Es ist deine Prüfung!
Bereite dich darauf vor, dass Sie sich über Monate oder gar Jahre ziehen kann.

Mach deinen Geist in dieser Zeit frei von Resultaten, der Prozess ist jetzt alles was zählt, jeder Tag ist Fortschritt, egal ob sich dieser auf der Waage widerspiegelt oder nicht!
In dieser Phase ohne Fortschritt ist von dir unbedingt dieses prozessorientierte Mindset gefragt!

Phase 2 wird kommen, so sicher wie das Amen in der Kirche.
Freu dich auf sie, denn sie bedeutet Fortschritt.

Empfange sie, indem du deine Ärmel hochkrempelst und anfängst zu arbeiten!
Lass uns gemeinsam dafür kämpfen, unsere Heldengeschichten im Leben zu schreiben!