facebook_pixel

Wer möchte das nicht: einen flachen Bauch – ganz ohne Diät und Sport. Du fragst dich, ist das möglich? In diesem Bericht erkläre ich dir, wie es geht und was du tun musst, um einen flachen Bauch ohne Diät und Sport zu bekommen.

Wie setzt sich unsere Bauchmuskulatur zusammen?

Um zu verstehen, wie du einen flachen Bauch bekommen kannst, ohne Diät und Sport, möchte ich dir erst einmal erklären, wie sich deine Bauchmuskulatur zusammensetzt. Wir beanspruchen für unser Bauchtraining zwei verschiedene Bauchmuskeln. Diese Bauchmuskulatur besteht aus

  1. dem oberflächlichen Muskel – Rectus Abdominis
  2. dem unteren Muskel – Transversus

Der Rectus Abdominis, also der oberflächliche Bauchmuskel ist der Muskel, der dir den sogenannten Sixpack zeigt.  Der Transversus, der unter dem Rectus Abdominis liegt, ist der Muskel, der deinen Bauch nach innen zieht und dir so einen flachen Bauch verleiht.

Wie funktioniert der Transversus?

Du kannst deine Figur mit diesem Muskel optimierten. Allerdings will ich dir nicht vorenthalten, dass dir der Transversus wenig nützt, wenn du eine Menge Bauchfett mit dir herumträgst. Das verschwindet mit diesem einfachen Trick leider nicht.

Der Transversus ist also der untere Muskel deiner Bauchmuskulatur. Er ist dafür zuständig, deine Bauchdecke nach innen zu ziehen. Dies wusste auch schon Arnold Schwarzenegger und eine andere Bodybuilder. Sie nutzen diese Technik, um ihre Figur zu optimieren und so für einen flachen Bauch zu sorgen. Man kann also mit einer simplen Übung diesen Muskel so beeinflussen, dass seine Dehnung noch stärker wird und er deine Bauchdecke weiter nach innen zieht. Man sennt diese Technik Vakuum.

Wie funktioniert die Technik des Vakuums und wie wende ich sie an?

Diese Technik ist sehr einfach durchzuführen. Du kannst sie im Liegen, auf allen Vieren oder leicht nach vorn gebeugt durchführen. Bevor du die Technik anwendest, puste die komplette Luft aus deinem Körper heraus. Dies ist wichtig, damit sich dein Zwergfell hebt und sich der Transversus gut anspannen kann. Danach ziehst du deinen Bauchnabel so weit nach innen wie du kannst und hältst diese Spannung für ca. 20 Sekunden. Wenn du das Gefühl hast, keine Luft mehr zu bekommen, kannst du kleine flache Atemzüge nehmen, achte aber darauf, dass du die Spannung hältst.

Starte diese Übung mit 3 Sätzen á 20 Sekunden wenn du aufstehst und 3 Sätze á 20 Sekunden bevor zu zu Bett gehst. Du kannst diese Übung mit der Zeit bis auf 60 Sekunden pro Satz erhöhen.

Was kannst du von dieser Technik erwarten? Nun, dein Bauchfett wird sich dadurch nicht auflösen, das ist immer noch da. Durch diese Vakuumtechnik kann aber deine Bauchform eventuell mehr Spannung erhalten, so dass es optisch schlanker wirkt.

Für mich persönlich gehört diese Übung zu jedem Bauchtraining dazu und ich kann sie dir nur empfehlen. Probiere sie aus und du wirst feststellen, dass sich deine Bauchform optimiert.

Transkriiption

Eh, ja, jetzt mal ohne Scheiß, ich hab echt nix hier. Ich hätte noch nen Seelachs im Gefrierfach. Abnehmen ganz ohne Diät und Sport – Abnehmen ganz ohne Diät und Sport. Kennst du das auch, du willst ganz einfach deinen leckeren Seelachs auf der Couch genießen und hast gar keinen Bock auf Training…..

Du willst also einen flachen Bauch, ganz ohne Diät und Sport? Moment, das ist jetzt eine doofe Frage, jeder will das. Ist das möglich? Fragst du dich. Ja, es ist möglich, und zwar mit einem alten Trick, der schon Arnold Schwarzenegger damals benutzt hat und wie der geht, dass erkläre ich dir in diesem Video.

Okay, wie du verstehst, wie du an einen flachen Bauch kommst, ganz ohne Diät und Sport, müssen wir uns ein bisschen mit unserer Bauchmuskulatur beschäftigen. Tja, bei unserer Bauchmuskulatur denken die meisten ja an das hier. Aber hier handelt es sich meistens nur um unsere oberflächliche Bauchmuskulatur, nämlich den Rectus Abdominis, das ist der Bauchmuskel, der hier quasi mein Sixpack bildet. So, jetzt haben wir aber noch Bauchmuskulatur, die wir nicht auf den ersten Blick sehen, es sei denn, du schneidest professionell Menschen auf. Denn diese Bauchmuskulatur liegt unter dem Rectus Abdominis und das ist der sogenannte Transversus. Der Transversus ist das Geheimnis für einen flachen Bauch. Ich bin ehrlich zu dir, der Transversus wird dir wenig nützen, wenn du immer noch tonnenweise Körperfett mit dir herumträgst.

So, aber der Transversus kann durchaus deine Figur optimieren. Die Funktion des Transversus ist es, deinen Bauch nach innen einzuziehen. …..Hallooo und genau das macht dein sogenannter Transversus, das heißt, er zieht deinen Bauch nach innen ein. Wenn dieser Muskel also dafür zuständig ist, deine Bauchdecke nach innen einzuziehen, würde es dann nicht Sinn machen, wenn wir die Spannung dieses Muskels erhöhen können, dass dein Bauch permanent weiter nach innen steht. Ja, und das kann der Transversus. Und das wussten auch schon Arnold Schwarzenegger und andere Bodybuilder, die sich genau diese Technik zunutze gemacht haben. Und diese Technik heißt Vakuum. Ich zeig dir kurz, wie das Ganze funktioniert. Du kannst das Ganze entweder in Rückenlage, auf allen Vieren oder leicht vornüber gebeugt ausführen. Du stellst dich leicht vorn übergebeugt und jetzt ist es wichtig, dass du alle Luft einmal rauspustest. Das hat damit zu tun, das Zwergfell muss sich komplett heben, damit dein Transversus hier richtig gut anspannen kann. Ja, alle Luft raus und dann ziehst du deinen Bauchnabel so weit wie irgendwie möglich, richtig hart nach hinten ein. Stell dir vor, du möchtest den Bauch maximal einziehen. Das Ganze hältst du anfänglich für zwanzig Sekunden und keine Sorge, wenn du das Gefühl hast, dass du einfach jetzt keine Luft mehr bekommst, dann kannst du kleine Atemzüge nehmen, aber versuche dabei die Anspannung wirklich aufrecht zu erhalten. Okay, wir machen das Ganze einmal. Pffff……… –

Okay, wie und wann solltest du diese Übung ausführen und was kannst du erwarten? Starte mit drei Sätzen à zwanzig Sekunden beim Aufstehen und drei Sätzen á zwanzig Sekunden bevor du ins Bett gehst. Das Ganze kannst du aufbauen bis auf sechzig Sekunden pro Satz. Und was  kannst du davon erwarten? Naja, dein Körperfett wird sich natürlich nicht in Luft auflösen, das ist immer noch da, aber deine Bauchform wird eventuell mehr Spannung annehmen, so dass das Ganze einfach optisch schlanker wirkt. Bei mir persönlich haben Vakuums immer einen Platz beim Bauchtraining und du solltest das Ganze auf jeden Fall ausprobieren, wenn du einen flachen Bauch möchtest.

Naja, und wenn du jetzt sagst, dieser Trick, der hilft mir schon mal, aber jetzt will ich doch ein bisschen Sport machen, ich will doch ein bisschen Ernährung machen, dann ist die optimale Möglichkeit für dich einzusteigen bei meiner Ten-Day-Fatburn-Challenge. Wenn du Bock hast, dann melde dich jetzt kostenlos an unter www.stefancorsten.com/challenge. Und wenn dir das Video geholfen hat, dann lass mir doch einen Daumen nach oben da, abonniere dieses Kanal und wir sehen uns im nächsten Video wieder. Mein Name ist Stefan Corsten von stefancorsten.com. Bis dahin.